Neue Pforte

Hallihallo Iiebe Gronenbergbesitzer

Heute war Baubesprechung “Neue Pforte” vor Ort.

Nach dem 31. August ist die neue Pforte fertig und kann eingebaut werden.

Vorher……muß aber die jetzige Pforte mit Fundament ausgegraben und entsorgt werden.

Entsorgung übernehme ich gern.

Aber wie soll das Ausbuddeln der Fundamente geschehen?

Ich bitte um konstruktive Vorschläge !

Gruß Ulf

Kommentare

Neue Pforte — 24 Kommentare

  1. Hallo Ulf

    Kann man sowas eigentlich selbst machen oder braucht man dafür einen Bagger? Die Fundamente sind doch sicher ” sau” schwer, oder? Bin da leider nicht so wirklich hilfreich :(

    Liebe Grüsse von Ele

  2. Kann man die mit körperlichem Einsatz ausgraben?
    Bei uns liegt am WE nichts an. Sag einfach mal, wir wären dabei.

  3. Ich weiss noch nicht, bin da evl. auf Reisen, sonst kommen wir gerne an dem WE hin, falls meine verstauchte Hand bis dahin besser ist. Denke mal, auf reine Klugschieterei verzichtet jeder gern und im Moment habe ich null Kraft auf rechts.

    • Hallo Martin
      Könnte es sein, dass die Hand nicht verstaucht sondern das Kahnbein(Handgelenkknochen) gebrochen ist? Kann nur durch Röntgen festgestellt werden und ist sehr langwierig. Hand muss dann festgelegt werden. Hatte ich vor 30 Jahren mal.
      Gruß Ulf

  4. Sind danach 3 Wochenenden komplett ausgebucht. Haben an sich aber keine Lust, alleine zu auszubuddeln. Aber Klugschieterei ist da keine Hilfe. Das stimmt. ;)

  5. Irgendwie krieg ich immer latent ein schlechtes Gewissen, so weit weg zu sein.
    :(

    @ Ulf: Das Datum zum neuen Thema ist falsch. Darum erscheint es nicht ganz oben.

  6. Wir kommen nächstes Wochenende. Da ich aber immer noch nicht viel Kraft habe und sich die Heilung irgnedwie ganz schön hinzieht folgender Vorschlag: für das Betonfundament, falls überhaupt noch vorhanden, mieten wir uns einen elektro presslufthammer im baumarkt oder bei hkl. Ersetzt handkraft durch maschinenpower. War bei uns beim strassenbau extrem hilfreich.

  7. Nächstes WE stehen wir nur Samstagvormittag zur Verfügung. Wer hilft da?
    Alleine buddeln wir dieses WE nicht. Die ersten SeptemberWE sind wir komplett verbucht.

  8. Dieses WE ging weder zeitlich noch sonst und Samstag vormittag schaffen wir logistisch nicht. Aus meiner Sicht heißt das dann später im September. Läuft ja ncht weg und Frost ist auch noch nicht in Sicht.

  9. Pforte ist fertig
    Ich fahre sobald es trocken wird nach Gr und grabe ein Fundament auf, um zu sehen , was uns erwartet.
    Dann sehen wir weiter.

  10. Hey, welcome back, du Schotte!

    Ich habe Oles Fotos in facebook gesehen und hoffe, eure Auszeit war so schön, wie die Fotos aussehen.

    Schön, dass die Pforte fertig ist und danke, dass du meinen Job erledigt hast ;) Die Idee sollte trotzdem, wenn ich das richtig verstanden habe, nicht sein, dass das einer allein macht…ich weiss, ich hab gut reden…
    Dennoch finde ich es gut, dass einer anfängt und mal guckt, ob das per buddeln möglich ist oder ein Bagger benötigt wird.
    Sollte doch möglich sein, eine ” all hands- Aktion” zu organisieren.
    Wir sind zu viele Mädchen und wohnen zu weit auseinander *wiedermalschimpf*

    Wenn ich kommen soll, bitte saaaagen.

  11. Also , ich habe die Fundamente freigelegt. Offenbar sind die Eisenpfeiler in einen 30 cm Durchmesser Blecheimer( Gurken?) einbetoniert und dann eingegraben worden. Ist eine recht massive Angelegenheit und der ostholsteiner Boden ist hart und durchsetzt mit Steinen. Ich werde in der Woche spätnachmittag noch mal rüberfahren. Ich werde Lars mal anrufen wie er Zeit hat, alles andere wäre total überzogen. Wir schaffen das schon.
    Es ist lieb, dass Du Dir Gedanken machst liebe Ele, brauchst aber wirklich kein schlechtes Gewissen zu haben

  12. hallo kleiner Bruder, fahren morgen vormittag rüber nach Gronenberg, vor allem um zu sehen ob der Klempner kommt und ihn einzuweisen aber auch um das Boot endgültig hoch zu legen und einzupacken. Wir bleiben voraussichtlich bis Sonnabend/Sonntag je nach Bedarf.

  13. Könnten nicht die Dachdecker an der Regenrinne was machen? Die kommen doch auf jeden Fall diesen Herbst…

  14. Die Pforte steht.
    In einem Kraftakt haben Antje und ich gestern nachmittag die Pfosten der alten Pforte ausgegraben und anschließend mit meinem Schwager Jens und Lars die neue Pforte einbetoniert.
    Bilder und Bericht folgen von Lars.

  15. Hi there everyone, it’s my first visit at this site, and piece of
    writing is in fact fruitful in support of me, keep up
    posting these content.

  16. Hey, I think your blog might be having browser compatibility
    issues. When I look at your blog in Opera, it looks fine but when opening in Internet Explorer, it has some overlapping.

    I just wanted to give you a quick heads up! Other then that, awesome
    blog!

  17. hello!,I like your writing so a lot! proportion we communicate extra approximately your post on AOL?
    I need an expert in this area to solve my problem.
    Maybe that’s you! Having a look forward to look you.

  18. I have read some excellent stuff here. Certainly price bookmarking for revisiting.

    I surprise how so much effort you place to make this kind of
    wonderful informative website.